AMPELSYSTEME AN DEN WERTSTOFFHÖFEN

Um die COVID-19 Regelungen in den Wertstoffhöfen im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge besser durchführen zu können, wurden an den drei großen Wertstoffhöfen Wunsiedel, Marktredwitz und Selb Ampelsysteme installiert.

Die Ampeln sind an den Zufahrtstoren befestigt und werden per Funk von den Wertstoffhofwarten gesteuert. Bei Grün ist die Einfahrt in den Wertstoffhof möglich, sobald die Ampel auf Rot geschalten wird ist die maximale Besucherzahl erreicht.

Wir bitten darum, die neue Ampelsysteme und die COVID-19 Regelungen in den Wertstoffhöfen zu beachten.

WICHTIGE MITTEILUNG

Nach einem aktuellen Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz weisen wir auf Folgendes hin:

Aufgrund der weiterhin kritischen Corona-Pandemie-Lage besteht ab sofort für Anlieferer an den Wertstoffhöfen, Deponien und bei der Abfallwirtschaftsgesellschaft Fichtelgebirge (AWF) die Pflicht eine FFP-2 Maske zu tragen.
Um die Entsorgungssicherheit im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge aufrecht zu erhalten, zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz des Personals, bitten wir alle Nutzer dieser Einrichtungen, diese Verpflichtung zu erfüllen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

WICHTIGE MITTEILUNG

Die regulären Öffnungszeiten der KUFi Verwaltung werden ab sofort ausgesetzt. Termine sind nur nach Vereinbarung möglich.
Die jeweiligen Sachbearbeiter sind telefonisch unter 09232 80626 oder per Email info@ku-fichtelgebirge.de erreichbar.

Sollten Sie einen Termin vereinbart haben, bitten wir darum Folgendes zu beachten

  • Einlass nur mit FFP-2 Maske
  • Sprechen Sie bitte nur an der Anmeldung vor
  • Halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 Metern

WICHTIGE MITTEILUNG WERTSTOFFHÖFE

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen ist das KUFi dazu verpflichtet weitere Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um unsere Mitarbeiter und die Bürger des Landkreises Wunsiedel im Fichtelgebirge zu schützen.

  • Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände des Wertstoffhofes!
  • Es dürfen maximal 6 Anlieferer einfahren
  • Das Tor zum Wertstoffhof wird nach der maximal erreichten Anzahl der Anlieferer geschlossen und nach der Entsorgung der Wertstoffe wieder geöffnet
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchern und zum Wertstoffhofwart
  • Sortieren Sie wenn möglich Zuhause vor und entsorgen Sie Ihre Abfälle und Wertstoffe zügig
  • Das Büro des Wertstoffhofwartes darf nicht betreten werden
  • Den Weisungen des Wertstoffhofwartes ist unbedingt Folge zu leisten!

Bitte fahren Sie den Wertstoffhof nur dann an, wenn wirklich dringender Entsorgungsbedarf besteht.

Wir bitten um Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!